Neu

„Am besten wäre es, wenn der Protest durch eine Partei repräsentiert und damit auf eine politisch relevante Ebene gehoben würde“, nahm Dieler den Gesprächsfaden wieder auf, machte aber erneut eine Pause, um einen Schluck aus seiner Tasse zu nehmen. Nachdem er sie sehr sorgfältig zurückgestellt hatte, schaute er Arnold direkt ins Gesicht. „Sie wollten doch schon einmal eine Partei gründen, nicht wahr?“  

Der Angesprochene reagierte mit einigem Gestotter, aus dem er mit einem „Woher wissen denn Sie das?“ endlich herausfand.

Dieler grinste. „Herr Arnold, das Institut informiert sich im Vorfeld gründlich über eingeladene Personen."

Aus „Die Neudenker“

 

 

 

 

 

 

     Wolfgang Sanden

  Bücher Bühne Biographie Impressum/Kontakt

        

Zu einigen Büchern gibt es auch eine Hörprobe.

Falls beim Aufruf die Ausführung von Skripts oder ActiveX-Steuerelementen eingeschränkt wird, lassen Sie bitte den geblockten Inhalt per Mausklick zu.